Seit dem 01.01.2017 gibt es durch das Pflegestärkungsgesetz II Pflegegrad anstelle von Pflegestufen die Überleitung in die Pflegegrade erfolgt wie unten abgebildet:

 

Neu ab 2017 Pflegegrad I


Pflegestufe 0 & Pflegestufe I entspricht jetzt Pflegegrad 2

Pflegestufe I + eingeschränkte
Alltagskompetenz & Pflegestufe 2 entspricht jetzt Pflegegrad 3

Pflegestufe 2 + eingeschränkte
Alltagskompetenz & Pflegestufe 3 entspricht jetzt Pflegegrad 4

Pflegestufe 3+ eingeschränkte
Pflegestufe 3 mit Härtefall entspricht jetzt Pflegegrad 5


Auch neu ist das alle Heimbewohner den gleichen Eigenanteil Einrichtungsbezogen haben.
Die Kosten setzen sich aus folgenden Punkten zusammen:

Unterkunft (Euro 17,38) und Verpflegung (Euro 13,38) =  EURO 30,76

Investitionskosten
Doppelzimmer: EURO 16,12 Gesamtbetrag täglich/monatlich.
Einzelzimmer: EURO 17,24 Gesamtbetrag täglich/monatlich.

Sowie Pflegekosten und Ausbildungszuschlag nach Pflegegrad

 

Pflegegrad I: EURO 32,12 Euro +4,32
Pflegegrad II: EURO 41,18 Euro +4,32
Pflegegrad III: EURO 57,35 Euro +4,32
Pflegegrad IV EURO 74,21 Euro +4,32
Pflegegrad V: EURO 81,78 Euro +4,32

 




:

 


Die Pflegekasse zahlt für die Unterbringung

 

        Eigenanteil
    Tag: Tag: 30,42
bei Pflegegrad II: EURO 770,00 25,31 – 41,18 = 15,87 482,62
bei Pflegegrad III EURO 1262,00 41,48 – 57,35 = 15,87 482,62
bei Pflegegrad IV: EURO 1775,00 58,34 – 74,21 = 15,87 482,62
bei Pflegegrad V: EURO 2005,00 65,91 – 81,78 = 15,87 482,62

 



:

 

 

 


Der daraus sich ergebende Eigenanteil beträgt

Tag genau bei 30,42 Tagen
15,87 Euro 482,62 Euro